Technik

  • Die Formschule beschäftigt sich vor allem mit der Bewegung der Energie in Landschaften und Gebäuden, mit der Menge der Energie und mit Symbolen. Sie stellt allgemein gültige Regeln auf, die überall und für alle Menschen und Gebäude gelten. Sie bildet die Grundlage des Feng Shui. Die Formschule fördert das Erkennen von Energien mittels der visuellen Wahrnehmung.
  • Der moderne Baustil bringt häufig neue Herausforderungen mit sich. Die Hausformen werden immer unregelmäßiger. Das früher meist rechteckige Haus hat heute zum Teil sehr verwirrende Formen und Grundrisse. Die Menschen in solchen Häusern spiegeln diesen Zustand verstärkt wider. Ihrem Leben fehlt der Fokus, sie werden häufig vom Stress mal hierhin, mal dorthin getrieben. Quadratische und leicht rechteckige Häuser geben den Besitzern „4 Stücke Gold“, wie ein altes Feng Shui Sprichwort sagt.
  • Glasgebäude und Fenster von Boden zur Decke werden immer beliebter. Sie lassen Licht herein und die Lebensenergie Qi heraus. Qi sammelt sich in Ecken, wenn diese aus Glas bestehen entweicht es schnell. Gerade Linien beschleunigen das Qi, z.B. in Form von langen Gängen, Kanälen, Stromleitungen, und Straßen. Unser gesamter Lebensrhythmus wir immer schneller, Hektik und Stress bestimmen zu einem großen Teil unser Leben.

 “Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen“ (Mahatma Ghandi)

  • Die Kompassschule beschreibt Regeln, die für eine bestimmte Kategorie Häusern gelten oder bestimmte Menschen. Sie gibt uns also Hinweise für die im Einzelfall bestehende Energie. In den weniger von Bergformen geprägten Gegenden Chinas waren die Techniken der Formschule nicht so aussagekräftig. Deshalb entstand hier die Kompassschule, die sich intensiv mit den Himmelsrichtungen und deren Energiequalitäten beschäftigte. Diese zweite Schule vermischte sich bald mit der Formschule, so dass heute die beiden Systeme nicht getrennt werden, sondern ergänzend benutzt werden.
  • Astrologische Berechnungen (Fliegende Sterne) für ein Gebäude, die aufzeigen welche Energiequalitäten vor Ort zu finden sind. Es sind gegenwärtige Einflüsse die unterstützend oder auch herausfordernd auf die Bewohner wirken können. Dahinter steht eine Bewusstwerdung warum dieser (Wohn-) Ort ausgewählt wurde und welche Entwicklungschancen damit verbunden sind. Eine Art „Horoskop“für das Haus, das eine weitere tief gehende Analyse bietet.