Wenn das Pferd die Scheuklappen ablegt…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kompass steht weiter auf Veränderung. Dafür sorgt die Yang Erde im Chart, von der auch im Juni einiges vorhanden ist. Das Monatspferd wird ebenfalls von der Yang Erde begleitet und ist bereit zu lernen und sich mit Informationen zu versorgen, die seinen inneren Wunsch nach Freiheit unterstützen. Die angelegten Scheuklappen werden entfernt und es öffnet sein Gatter um sich das Umfeld einmal genauer anzusehen. Es nimmt die Dinge die funktionieren oder nicht funktionieren unter die Lupe und hört genau hin. Dabei spürt es eine dankbare Demut für alles was ist. 

Es ist hilfreich alte Mauern, die fast schon wie Festungen wirken, in und um uns abzutragen. Das ist ein Prozess und wie lange es dauert bis sich hinter den Mauern der blühende Garten der neuen Welt zeigt, hängt von jedem einzelnen ab. Die kollektive Zustimmung für den Aufbau einer optimistischen und hoffnungsvollen Gesellschaft ist ebenfalls ein Beschleuniger.

Wie oft hören wir oder sagen wir z.B. selbst: ” Selbstverständlich bin ich für ein bedingungsloses Einkommen um meine Grundversorgung zu sichern und so viel entspannter einer Tätigkeit nachzugehen die mir wirklich Freude bereitet…. ABER, wie soll das denn funktionieren

Damit bauen wir die Mauer noch ein bisschen dicker und höher. 

Das WAS ist als erstes einmal zu bestimmen. Um das WIE kümmert sich das Universum. Dafür ist unsere aktive Hirnleistung zur Zeit noch unzureichend. Mit unserm ABER halten wir unseren Akku auf Minimalbetrieb und somit im Überlebensmodus. 

Erst wenn wir universelle Informationsquellen für möglich halten und daran glauben, dass wir in der Lage sind die übermittelten, innovativen Ideen umzusetzen gehen wir hoffnungsvoll einer Gesellschaftsform entgegen, die unserem eigentlichen Wesen entspricht. Was wollen wir denn wirklich? Glücklich sein, Freude in diesem Leben haben und unseren Planeten erblühen sehen, oder?

Der Juni bringt mit einer Bündnisenergie (Allianz) zwischen dem Hund (Jahr) und dem Pferd (Monat) pulsierende Herzfrequenzen in die Gesellschaft und den beruflichen Entwicklungen. Das verbindende Element in dieser Allianz ist das Yin Feuer, das auch für Entscheidungen steht. Was wollen wir ab jetzt unserer Gesellschaft anbieten? Etwas Konstruktives oder Destruktives? Welche Vereinbarungen bringen uns wirklich zum gewünschten Ziel?

Der Sommer aktiviert Dankbarkeit und die Fähigkeit Einigkeit mit sich selbst und seinen Visionen / Zielen zu empfinden. Möglicherweise verändern sich dadurch die Ursprungsideen, die durch äussere Einflüsse entstanden sind und angepasst werden wollen. Es geht auch um ein inneres ”verhandeln” die win – win Situationen erzeugen. Diesen Impuls gibt eine Kombinationsbereitschaft zwischen dem Drachen (Tag) und Hahn (Stunde). Es findet eine Umarmung zwischen Dir und Deinen Seelenbedürfnissen statt. 

Genießt bei all den Veränderungen, die viele gerade durchlaufen, bewusst die helle und warme Jahreszeit. 

Schwimmen, Tanzen und viel Lachen bringt alles positiv in Bewegung und auf einmal zeigt sich das Leben ganz fröhlich.

Es darf einfach und leicht sein!

Sommerleichte Grüße,

Eure Nadja

 

 

 

 

Posted in Monatsimpuls Chinesische Astrologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − 16 =